Allgemein

Camper aus Mercedes-Benz Pick-up X-Klasse

Die deutsche Tuning-Firma Metzker, die die Entwicklung und Verbesserung von Land Rover im Fokus stellt, hat sich dafür entschieden, einen Camper zu bauen. Im Jahr 2015 präsentierte sie ein kompaktes MDX-Wohnhaus auf Basis des Defender-Modells. Drei Jahre später versuchte man eine konzeptuelle Entwicklung MDX auf dem Fahrkorb des
Premium-PickupMercedes-BenzX-Class.

Die neue Variante des MDX Campers ist ziemlich einzigartig. Die nach oben öffnende Seitentür (zuerst war sie im Heck), die dunkle matte Farbe. Im inneren gibt es alles für einen angenehmen Aufenthalt.

Hauptsächlich ist es ein Küchenmodul mit einer Länge von 1,42 m und einer Breite von 0,62 m, das einen Gasherd mit 2 Brennern, einem Spülbecken und einem kleinen Kühlschrank enthält. Die Sofas werden leicht in ein Doppelbett von 175×135 cm transformiert. Noch zwei Schlafplätze können in einem Schiebezelt auf dem Dach angeordnet werden.

Der Fahrerhaus ist mit dem Salon verbunden, weil die Rückwand demontiert ist. Übrigens, im Heck gibt es eine klappbare Luke, so dass auf dem Parkplatz die Natur genießen kann. Als zusätzliche Ausrüstung werden Sonnenzelle auf dem Dach sowieWarmwasserboilerfürdieDuscheangeboten.

Die Experten von Matzker arbeiteten auch an der Verbesserung der Off-Road-Qualität des Pick-ups: Die Aufhängung wurde verstärkt, die Bodenfreiheit erhöht und ein blockierbares Differential auf der Hinterachse installiert.

Im ausgerüsteten Stand wiegt der Camper 2,66 t, was ermöglicht noch 600 kg Fracht an Bord zu nehmen, um das Limit der vollen Masse von 3,25 t zu erreichen.

Der Matzker MDX Camper aus Mercedes-Benz Pickup X-Class ist allerdings komfortabel, trotzdem nicht günstig. Die Kosten starten ab 89 900 Euro.

Keywords:Camper

adresse

Allgemein

Camper aus Mercedes-Benz Pick-up X-Klasse

Die deutsche Tuning-Firma Metzker, die die Entwicklung und Verbesserung von Land Rover im Fokus stellt, hat sich dafür entschieden, einen Camper zu bauen. Im Jahr 2015 präsentierte sie ein kompaktes MDX-Wohnhaus auf Basis des Defender-Modells. Drei Jahre später versuchte man eine konzeptuelle Entwicklung MDX auf dem Fahrkorb des
Premium-PickupMercedes-BenzX-Class.

Die neue Variante des MDX Campers ist ziemlich einzigartig. Die nach oben öffnende Seitentür (zuerst war sie im Heck), die dunkle matte Farbe. Im inneren gibt es alles für einen angenehmen Aufenthalt.

Hauptsächlich ist es ein Küchenmodul mit einer Länge von 1,42 m und einer Breite von 0,62 m, das einen Gasherd mit 2 Brennern, einem Spülbecken und einem kleinen Kühlschrank enthält. Die Sofas werden leicht in ein Doppelbett von 175×135 cm transformiert. Noch zwei Schlafplätze können in einem Schiebezelt auf dem Dach angeordnet werden.

Der Fahrerhaus ist mit dem Salon verbunden, weil die Rückwand demontiert ist. Übrigens, im Heck gibt es eine klappbare Luke, so dass auf dem Parkplatz die Natur genießen kann. Als zusätzliche Ausrüstung werden Sonnenzelle auf dem Dach sowieWarmwasserboilerfürdieDuscheangeboten.

Die Experten von Matzker arbeiteten auch an der Verbesserung der Off-Road-Qualität des Pick-ups: Die Aufhängung wurde verstärkt, die Bodenfreiheit erhöht und ein blockierbares Differential auf der Hinterachse installiert.

Im ausgerüsteten Stand wiegt der Camper 2,66 t, was ermöglicht noch 600 kg Fracht an Bord zu nehmen, um das Limit der vollen Masse von 3,25 t zu erreichen.

Der Matzker MDX Camper aus Mercedes-Benz Pickup X-Class ist allerdings komfortabel, trotzdem nicht günstig. Die Kosten starten ab 89 900 Euro.

Keywords:Camper

adresse